Allgemeine Geschäftsbedingungen von Britta Eulenfeld

Wieso hast du AGBs?

Ich finde Regeln im gemeinsamen Miteinander sehr wichtig!  Daher habe ich mich dafür entschieden, meineAGBs öffendlich zu machen. In früheren Jahren ist es leider immer wieder zu Missverständnissen gekommen. Daher habe ich mich für diesen Schritt entschieden. Bitte lese dir den folgenden Abschnitt gut durch. Ich habe versucht alles so einfach wie möglich zu halten.

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

  1. Die ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (nachfolgend "AGB" genannt) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Praxis Auszeit-ganzheitliches Coaching für Frauen (nachfolgend Inhaberin) und Ihnen (nachfolgend Klientin), in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
  2. Abweichende AGB der Klientin werden zurückgewiesen. Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Dienstleistung der Inhaberin  in Anspruch nehmen.
  3. Die Inhaberin bietet folgende Dienstleistungen an:
    • energetische Fußzonenmassage
    • geführte Meditationen zur Entspannung
    • Frauen - Coaching (Hilfe zur Selbsthilfe)
    • Aufmerksamkeitstraining

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

  1. Verträge können ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden.
  2. Die Klientin muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.
  3. Um die Leistungen der Inhaberin in Anspruch nehmen zu können ist eine Terminvereinbarung nötig.
  4. Mit der Anmeldung erkennt die Klientin die vorliegenden AGB an. Mit der Anmeldung entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen der Inhaberin  und der angemeldeten Klientin, das sich nach den Regelungen dieser AGB richtet.
  5. Die Präsentation der Dienstleistung auf der Website stellt kein rechtlich wirksames Angebot dar. Durch die Präsentation der Dienstleistung wird die Kundin lediglich über das Angebot informiert.
  6. Mit Bestellung bzw einer Terminvereinbarung, geht die angemeldete Klientin ein Vertragsverhältnis mit der Inhaberin ein. Die Klientin wird vor Abschluss dieses Vertragsverhältnisses über das jeweilige kostenpflichtige Angebot und die Zahlungsbedingungen informiert. Das Vertragsverhältnis entsteht, indem die Klientin die Bestellung und Zahlungsverpflichtung durch das Anklicken des Buttons „hier geht es zu deinem Wunschtermin" oder ,, buche hier dein Geschenk" bestätigt.


§ 3 Termine bzw Absagen

  1. Du hast das Recht, innerhalb von ZWEI TAGEN ohne Angabe von Gründen deinen Termin abzusagen. Um dieses Recht auszuüben, musst du mich:
     
    PRAXIS AUSZEIT

    Inhaberin: Britta Eulenfeld
    Breitscheidstrasse 59
    16321 Bernau bei Berlin
     
    Telefon: +49 (0) 160/93 33 64 46
    E-Mail: hallo@britta-eulenfeld.de
     
    mittels einer EINDEUTIGE ERKLÄRUNG (z. B. Eine SMS, Whats App – Nachricht oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Termin abzusagen, informieren.
     
  2. Machst du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werde ich dir unverzüglich (z.B. per E-Mail oder SMS ) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. 
  3. Sei bitte zu jedem gebuchten Termin pünktlich. Es reicht jedoch auch aus, wenn du 5 Minuten früher da sind, damit du nicht vor verschlossenen Tür stehst. 
  4. Bei geführten Meditationen oder anderen Übungen ist die Tür verschlossen, damit die Klientinnen nicht gestört werden. Daher arbeite ich auch nur nach vorheriger TERMINABSPRACHE
  5. Erscheinst du nicht zu deinem gebuchten Termin, stelle ich diesen zu 100% in Rechnung. Erscheinst du verspätet zum Termin, verkürzt dies deine Behandlungszeit. 
  6. AUSNAHMEN bei Nichterscheinen
    Es kann immer Mal sein, das ein Termin vergessen wird. Es kann auch folgendes passieren:
    • du oder dein Kind werden plötzlich krank
    • dein Arbeitgeber hat unverhofft Überstunden angesagt
    • die Bahn hat Verspätung oder du stehst im Stau
     

dann sehe ich dies als ,, höhere Macht “ an und du brauchst diesen Termin selbstverständlich nicht zu bezahlen. Diese Ausnahmen sollten jedoch nicht all zu häufig auftreten. Einmal oder zweimal ist vertretbar. Merke ich jedoch, das dieser Umstand öfter eintritt, dann kann es sein, das ich dir keinen weiteren Termin mehr gebe.

 

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen 

  1. Sofern Klientinnen einen kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen möchte, werden sie vorher auf die Kostenpflichtigkeit und die aktuell gültigen Preise hingewiesen. So werden auch die jeweilige Zusatzleistungen, die anfallenden Kosten und die Zahlungsweise aufgeführt.
  2. Die Inhaberin behält sich das Recht vor, für verschiedene Buchungszeitpunkte und Nutzergruppen und insbesondere für verschiedene Nutzungszeiträume unterschiedliche Entgeltmodelle zu berechnen, wie auch verschiedene Leistungsumfänge anzubieten.
  3. es gelten die Jeweiligen, auf meiner Internetseite bereitgestellten Preise.
    Coaching / Beratung
    Fußreflexzonenmassage
  4. PREISANPASSUNGEN werden rechtzeitig (mindestens 2 Monate in voraus) bekannt gegeben. Somit hat jede Kundin die Möglichkeit, zu entscheiden, ob sie die neuen Preise akzeptiert.
  5. Hat eine Kundin durch eine Werbeaktion einen Rabatt erworben, gilt dieser Preis für eine Dauer von 6 Monaten.  
  6. Ein anfallendes Entgelt ist zum Zeitpunkt der Fälligkeit ohne Abzug an die Praxisinhaberin zu entrichten.
  7. Bestimmte Zahlungsarten können im Einzelfall von der Inhaberin ausgeschlossen werden.
  8. Sollte die Inhaberin die Bezahlung per Vorkasse anbieten und die Klientin diese Zahlungsart wählen, hat die Klientin den Rechnungsbetrag innerhalb von fünf Kalendertagen nach Eingang der Bestellung, auf das Konto der Praxisinhaberin zu überweisen.
  9. Sollte die Klientin mit der Zahlung in Verzug kommen, so behält sich die Praxisinhaberin die Geltendmachung des Verzugschadens vor.
  10. Die Abwicklung kann über folgende Zahlungsmittel erfolgen:
    • Vorkasse – bitte dazu eine E – Mailanfrage an hallo@britta-eulenfeld.de senden
    • Barzahlung in den Praxisräumen von Britta Eulenfeld 

 

§ 5 Anmeldung und Kündigung

  1. Die Kundin bestätigt, dass sie und nach ihrer Kenntnis auch kein Mitglied ihres Haushaltes nicht wegen einer vorsätzlichen Straftat die die Sicherheit von Dritten gefährdet vorbestraft ist, insbesondere nicht wegen einer Straftat gegen die sexuelle Selbstbestimmung (§§ 174 ff. StGB, einer Straftat gegen das Leben (§§ 211 ff. StGB), einer Straftat gegen die körperliche Unversehrtheit (§ 223 ff. StGB), einer Straftat gegen die persönliche Freiheit (§§ 232 ff. StGB), oder wegen eines Diebstahl und Unterschlagung (§§ 242 ff. StGB) oder des Raubes und der Erpressung (§§ 249 ff. StGB) oder wegen Drogenmissbrauch.
  2. Die Kundin ist, unter Vorbehalt, jederzeit berechtigt, sich ohne Angabe eines Grundes schriftlich per Post, E-Mail oder Telefon abzumelden. Das vorher geschlossene Vertragsverhältnis ist damit beendet.
  3. Die Praxisinhaberin kann den Vertrag nach eigenem Ermessen, mit oder ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen, zu jeder Zeit kündigen.
  4. Die Praxisinhaberin hält sich weiterhin das Recht vor, Profile und /oder jeden Inhalt der auf der Website durch oder von dem Nutzer veröffentlicht wurde zu entfernen. 
  5. Die Klientin ist verpflichtet, in Ihrem Profil und sonstigen Bereichen des Portals keine absichtlichen oder betrügerischen Falschangaben zu machen. Solche Angaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen. Die Praxisinhaberin behält sich darüber hinaus das Recht vor, in einem solchen Fall das bestehende Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung aufzulösen.
  6. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden sämtliche Daten der Klientin von der Praxisinhaberin gelöscht.

 

§ 6 Haftungsbegrenzung (Dienstleistungen)

  1. Die Praxisinhaberin übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit der Angaben in den Anmelde- und Profildaten der Klientin sowie weiteren von der Klientin generierten Inhalten.
  2. In Bezug auf die gesuchte oder angebotene Dienstleistung kommt der Vertrag ausschließlich zwischen den jeweils beteiligten Bestellern zustande. Daher haftet die Praxisinhaberin nicht für Leistungen der teilnehmenden Besteller. Entsprechend sind alle Angelegenheiten bzgl. der Beziehung zwischen der Klientin einschließlich und ohne Ausnahme, der Dienstleistungen die ein Suchender erhalten hat oder Zahlungen die an Besteller fällig sind, direkt an die jeweilige Partei des zu richten. Die Praxisinhaberin kann hierfür nicht verantwortlich gemacht werden und widerspricht hiermit ausdrücklich allen etwaigen Haftungsansprüchen welcher Art auch immer einschließlich Forderungen, Leistungen, direkte oder indirekte Beschädigungen jeder Art, bewusst oder unbewusst, vermutet oder unvermutet, offengelegt oder nicht, in welcher Art auch immer im Zusammenhang mit den genannten Angelegenheiten.
  3. Für Schäden aus der Verletzung des Körpers, der Gesundheit oder des Lebens haftet die Praxisinhaberin nur, wenn sie auf einer fahrlässigen oder gar vorsätzlichen Pflichtverletzung beruhen.
  4. Für sonstige Schäden, soweit sie nicht auf der Verletzung von Kardinal Pflichten (solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf) beruhen, haftet die Praxisinhaberin nur, wenn sie auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Britta Eulenfeld beruhen.
  5. Die Schadensersatzansprüche sind, auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Sie betragen im Falle des Verzuges höchstens 5% des Auftragswertes.
  6. Schadenersatzansprüche, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder der Freiheit beruhen, verjähren nach 30 Jahren; im Übrigen nach 1 Jahr, wobei die Verjährung mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger von den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste (§ 199 Abs.1 BGB).
  7. Die Praxisinhaberin behält sich das Recht vor, den Inhalt eines von einem Nutzer verfassten Textes sowie hochgeladener Dateien auf die Einhaltung von Gesetz und Recht hin zu überprüfen und, wenn nötig, ganz oder teilweise zu löschen. Die Praxisinhaberin übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit der Angaben in den Anmelde- und Profildaten der Besteller sowie weiteren von den Bestellern generierten Inhalten.
  8. In Bezug auf die gesuchte oder angebotene Dienstleistung kommt der Vertrag ausschließlich zwischen der Praxisinhaberinden jeweils beteiligten Klientinen zustande. 
  9. Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet die Praxisinhaberin nur, wenn sie auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von der Praxisinhaberin oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von der Praxisinhaberin beruhen.

 

§ 7 Datenschutz & Impressum

 Hier findest du meine Datenschutzerklärung und mein Impressum

 

§ 10 Cookies

  1. Zur Anzeige des Produktangebotes kann es vorkommen, dass ich Cookies einsetzen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden.
  2. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internet-Browser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internet-Browser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.
  3. Durch den Einsatz von Cookies kann den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.
  4. Ich weise dich darauf hin, dass einige dieser Cookies von meinem Server auf dein Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um sogenannte sitzungsbezogene Cookies handelt. Sitzungsbezogene Cookies zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von deiner Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf deinem Computersystem und ermöglichen es mir, dein Computersystem bei deinem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies).
  5. Du kannst der SPEICHERUNG von Cookies widersprechen, hierzu steht dir ein Banner zu Verfügung in dem du widersprechen/annehmen kannst.
  6. Selbstverständlich kannst du deinen Browser so einstellen, dass keine Cookies auf der Festplatte abgelegt werden bzw. bereits abgelegte Cookies wieder gelöscht werden. Die Anweisungen bezüglich der Verhinderung sowie Löschung von Cookies kannst du mit der Hilfefunktion deines Browsers oder Softwareherstellers entnehmen.

 

§ 11 Gerichtsstand und anwendbares Recht

  1. Für Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten anlässlich dieses Vertrages gilt AUSSCHLIESSLICH das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Alleiniger Gerichtsstand bei Bestellungen von Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist der Sitz des Anbieters.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

  1. Vertragssprache ist deutsch.
  2. Ich biete keine Produkte oder Dienstleistungen zum Kauf an Minderjährige an. Falls du unter 18 bist, darfst du meine Dienstleistungen nur unter Mitwirkung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen.
  3. Wenn du diese AGB verletzt und ich unternehmen hiergegen nichts, bin ich weiterhin berechtigt, von meinen Rechten bei jeder anderen Gelegenheit, in der du diese Verkaufsbedingungen verletzen, Gebrauch zu machen.
  4. Ich behalten mir das Recht vor, Änderungen an meiner Webseite, Regelwerken, Bedingungen einschließlich dieser AGB jederzeit vorzunehmen. Auf deine Bestellung finden jeweils die Verkaufsbedingungen, Vertragsbedingungen und AGB Anwendung, die zu dem Zeitpunkt deiner Bestellung in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich (in diesem Fall finden sie auch auf Bestellungen Anwendung, die du zuvor getätigt hast). Falls eine Regelung in diesen Verkaufsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchsetzbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar und beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Regelungen nicht.
  5. Die Unwirksamkeit einer Bestimmung berührt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen aus dem Vertrag nicht. Sollte dieser Fall eintreten, soll die Bestimmung nach Sinn und Zweck durch eine andere rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt werden, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.

 

Vielen Dank fürs Lesen und für dein Vertrauen

 

Ihre Britta Eulenfeld * Frauenmentorin in der Praxis Auszeit

Stand: Bernau bei Berlin 17.04.2020

 

 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos